Liebe Sch├╝lerInnen!

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte ! Gesch├Ątzte Partnerbetriebe!

   

ÔÇ×Und jetzt wird wieder in die H├Ąnde gespuckt!ÔÇť

   

Ein besonderer H├Âhepunkt im laufenden Schuljahr: Berufspraxis hautnah!

 

Vom 16. bis 19. September 2014 finden die Berufspraktischen Tage statt. Wie stets bedeutet diese einmalige Veranstaltung f├╝r unsere jungen Menschen enorm viel. Geht es doch dabei in erster Linie darum, in die Berufsrealwelt einzutauchen, sich ein klares Berufsbild zu verschaffen und einen m├Âglichen Lehrplatz zu fixieren.

 

Diese Schulveranstaltung dient der Erg├Ąnzung des Unterrichts und der selbstkritischen ├ťberpr├╝fung der pers├Ânlichen Eignung. Dabei werden unsere Sch├╝lerInnen entsprechend vorinformiert und betreut.

 

Wir m├Âchten uns an dieser Stelle bei allen Firmen und Partnerbetrieben recht herzlich f├╝r die Bereitschaft, einen "Schnupperer" zu begleiten und ihn in die Berufsrealwelt einzuf├╝hren, bedanken.

 

 Hans Nussbaumer, DPS

 

 

Die Polytechnische Schule Mittersill (PTS-M) versteht sich im ├ľsterreichischen Schulsystem seit der Reform 2000 als Berufsgrundbildungsschule. Sie will den Eignungen und Neigungen der Sch├╝ler sowie den Neuerungen und Anspr├╝chen von Gesellschaft und Wirtschaft gerecht werden. Neben der F├Ârderung der Allgemeinbildung steht Lehren und Lernen unter dem Motto Praxis lernen !

  

Wir wollen f├╝r die Sch├╝lerInnen und mit den Sch├╝lerInnen:

  • durchdie 6-w├Âchige Orientierungsphase die Berufswahl und Berufsentscheidung erleichtern
  • den Neigungen entsprechend folgende Fachbereiche anbieten:

Metall                                  Elektro                                  Mechatronik                    Bau                                            Holz

Handel/B├╝ro                       Dienstleistungen                Tourismus                          Pflege und Gesundheit

  

  • eine fachliche Grundbildung erreichen
  • handlungsorientiertes Lernen scheint uns besonders wichtig
  • in den Werkst├Ątten das handwerkliche Geschick f├Ârdern
  • Schl├╝sselqualifikationen vermitteln
  • umfassende Wertevermittlung anbieten
  • bei der Lehrstellensuche behilflich sein
  • und, und, ......

   

Wir unterst├╝tzen die Erziehungsarbeit der Eltern und erwarten von euch:

                                               Lern- und Leistungsbereitschaft

                                               Freundlichkeit und H├Âflichkeit

            Zusammenarbeit und Teamf├Ąhigkeit

                                               Zuverl├Ąssigkeit

  

 

 

Schuljahr 2013/14

 

 fritz14

Fritz will sich nicht waschen - Kinderbuch

 

Vielen DANK der Raiffeisenbank Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden.

Ein besonderer Dank gilt der Firma Christian Nindl Grafik Design GmbH aus Bramberg f├╝r die Gestaltung, die Tipps und die graphische Umsetzung von unserem Kinderbuch.

Herzlichen Dank an Erich Pletzer f├╝r die Eisgutscheine!

 

 

Fachabschlusspr├╝fung 11. und 12. Juni 2014

Interview zur Fachabschlusspr├╝fung 2014 - Sch├╝ler erz├Ąhlen

 

teilnehmer

  

Grundgedanke:

Grundgedanke einer Fachabschlusspr├╝fung (FAP) ist es, herausragend leistungsbereiten Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern am Ende eines Schuljahres die M├Âglichkeit zu geben, spezifisches Wissen und erworbene Grundfertigkeiten aus dem besuchten Fachbereich im Rahmen einer umfassenden Pr├╝fungssituation theoretisch und praktisch nachzuweisen. Die Anmeldung zur Fachabschlusspr├╝fung ist freiwillig und f├╝r jeden Sch├╝ler bzw. jede Sch├╝lerin der PTS Mittersill m├Âglich.

  Fachabschlusspr├╝fung ├ťbersicht

 

Vorbereitung

Nach einer Informationsphase Anfang J├Ąnner m├╝ssen sich die interessierten Sch├╝lerInnen bis vor den Semesterferien entscheiden, ob sie sich der FAP stellen wollen. Das Anmeldeformular wird von den FachbereichsleiterInnen ausgegeben, muss ausgef├╝llt und unterschrieben wieder abgegeben werden.

  

Die ben├Âtigten Unterlagen (Stoffbereiche, Fragenkatalog, praktische Grundfertigkeiten) werden Anfang des 2. Semesters zur Verf├╝gung gestellt und m├╝ssen ausgearbeitet bzw. vorbereitet werden.

   

Termin

Der Termin f├╝r die Fachabschlusspr├╝fung wird sp├Ątestens Anfang Mai bekannt gegeben.

Die FAP wird vor einer Pr├╝fungskommission unter Beisein des Lehrherrn abgelegt. Ein Festakt am Tag der Pr├╝fung mit anschlie├čender Zertifizierung durch den Lehrherrn schlie├čt diesen Tag ab.

 

28 Sch├╝lerInnen haben sich am Mittwoch und Donnerstag der Fachabschlusspr├╝fung gestellt.

 

Sie haben hervorragende Leistungen in den verschiedenen Fachbereichen abgeliefert.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich!

 

Impressionen - Fachabschlusspr├╝fung 2014